S.O.S

Informationen über den Schutz der Privatsphäre | Foyer Assurances

DATENSCHUTZERKLÄRUNG:

Allgemeines:

Der Schutz der Privatsphäre hat für die Foyer-Gruppe oberste Priorität. Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und unter strenger Einhaltung der einschlägigen Vorschriften völlig transparent zu verarbeiten.

Die vorliegende Geheimhaltungserklärung soll dafür sorgen, dass Sie sich beim Besuch unserer Website www.foyer.lu und bei der Nutzung der dort angebotenen Dienste sicher fühlen.

Welche Personen sind von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffen?

Personen, deren personenbezogene Daten von der Foyer-Gruppe (Foyer Assurances SA, Foyer Vie SA, Raiffeisen Vie SA, Foyer Santé SA, Foyer Arag SA, Foyer International SA) verarbeitet werden, sind:

  • alle Kunden, bei denen es sich um natürliche Personen handelt.
  • alle sonstigen Beteiligten, die bei Bearbeitung einer Transaktion als Beauftragte, Partner, Lieferanten, Verwaltungsratsmitglieder, Mitarbeiter, gesetzliche Vertreter oder sonstige Bürgen oder Kontaktpersonen mitwirken und natürliche Personen sind.

Juristische Personen sind von dieser Erklärung nicht betroffen.

Welche Daten fallen unter diese Erklärung?

Unter diese Erklärung fallen alle Informationen, die sich auf eine direkt oder indirekt identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Es handelt sich insbesondere um folgende Daten, die im Rahmen Ihrer Beziehungen mit der Foyer-Gruppe verwendet werden:

  • Identifizierungsdaten, Name, Vorname, Wohnadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Daten, die für den Abschluss des gewählten Vertragstyps erforderlich sind: Wert Ihrer Immobilie, Gehalt usw.
  • Daten betreffend persönliche Eigenschaften wie Alter, Geschlecht, Lebensgewohnheiten, Konsumgewohnheiten, Freizeitaktivitäten.
  • Finanzdaten
  • Lokalisierungsdaten (GPS, Fahrten) im Rahmen von speziellen Versicherungsverträgen
  • Fahrdaten im Zusammenhang mit der Berechnung eines „Scoring“ für eine Versicherungsprämie für ein bestimmtes Produkt

In Übereinstimmung mit den Vorschriften erheben wir besondere Kategorien personenbezogener Daten gemäß Artikel 9 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr nur im Rahmen der Ausnahmen in Absatz 2.a) bezüglich der Einwilligung der betroffenen Person, der Ausnahme in Absatz 2.b) bezüglich der Verarbeitung der Daten im Rahmen der vertraglichen Ausführung des Sozialschutzes und sowie 2.g) bezüglich der Verfolgung eines erheblichen öffentlichen Interesses. Sofern es keine besondere Rechtsgrundlage oder rechtliche Ausnahme gibt, umfassen diese Daten die Gesundheitsdaten, die für die vorvertraglichen und vertraglichen Zwecke der für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie für die Entschädigung von Personenschäden durch die für die Verarbeitung Verantwortlichen im Rahmen der Verfolgung eines öffentlichen Interesses erforderlich sind.

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verpflichtet uns, nur Daten zu verarbeiten, die für den mit der Verarbeitung verfolgten Zweck notwendig sind (Datenminimierung und Verhältnismäßigkeit der Verarbeitungsvorgänge).

Allgemeiner ausgedrückt verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten

  • im Rahmen der vorvertraglichen Maßnahmen bei der Foyer-Gruppe
  • im Rahmen der Ausführung von Verträgen, der Verwaltung von Versicherungsverträgen und der Bearbeitung von Schadensfällen
  • im Rahmen der Einhaltung der gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen, denen wir nachkommen müssen und denen wir unterliegen
  • im Rahmen der Verarbeitung, für die wir Ihre ausdrückliche Einwilligung eingeholt haben
  • im Rahmen von Verarbeitungen im Zusammenhang mit der Wahrung eines berechtigten Interesses wie der Vorbeugung und Bekämpfung von Betrug
  • für die Verwaltung unseres Kundendiensts
  • für die Verwaltung der Geschäftsbeziehung
  • für die Verwaltung von Rechtsstreitigkeiten und Forderungseinzug
  • für die Verwaltung von Beschwerden und Reklamationen
  • für die Verwaltung der Kundenwerbung auf der Grundlage
    • einerseits der berechtigten Interessen der für die Verarbeitung Verantwortlichen, indem wir Sie über Produkte oder Dienstleistungen informieren, die den Bedarfsbereichen, für die eine Geschäftsbeziehung besteht, ähnlich sind oder diese ergänzen
    • andererseits in den anderen Fällen, wenn Sie eingewilligt haben, Angebote und personalisierte Informationen zu erhalten und/oder über Innovationen, steuerliche Vorteile und Neuigkeiten im Versicherungsbereich informiert zu werden; Sie können dem Direktmarketing jederzeit auf die in Artikel 9 über die Ausübung Ihrer Rechte dargelegte Weise widersprechen.

Austausch personenbezogener Daten mit Foyer-Agenturen:

FOYER teilt personenbezogene Daten mit seinem Netz von Agenturen und seinen Auftragsverarbeitern gemäß den Bestimmungen zur Geheimhaltungspflicht laut Artikel 300 des Gesetzes vom 7. Dezember 2015 über die Versicherungswirtschaft und den Pflichten in Bezug auf die Auftragsverarbeitung von personenbezogenen Daten laut Artikel 28 der Datenschutz-Grundverordnung.

Übermittlung von Daten an Dritte:

Die Gruppe kann Ihre personenbezogenen Daten an ihre Dienstleister, Lieferanten und Vermittler im Rahmen der Verwaltung von Versicherungsverträgen weitergeben.

In ihrer Eigenschaft als Versicherer kann die Gruppe unter bestimmten Umständen bestimmte personenbezogene Daten anderen Versicherern, Rückversicherern, Versicherungs- oder Rückversicherungsmaklern sowie anderen Vermittlern und Agenten, Rechtsanwälten, Sachverständigen / technischen Experten, Reparaturwerkstätten, medizinischen Beratern, Wirtschaftsprüfern, IT-Dienstleistern, Geschäftspartnern, staatlichen Behörden und Ombudsstellen im Großherzogtum Luxemburg oder im Ausland mitteilen.

Ihre Daten können ebenfalls an öffentliche Stellen, Regulierungsbehörden oder Gerichte weitergegeben werden.

Ihre Daten können bei bestimmten Produkten auf Cloud-Servern, die von einem fremden Hosting-Anbieter verwaltet werden, gemäß den Bestimmungen in den allgemeinen oder besonderen Bedingungen der betreffenden Produkte gespeichert werden. Sie werden beim Abschluss dieses Produkts, dessen Bedingungen Sie akzeptiert haben, über diese Übermittlung informiert.

Die Weitergabe von Daten zu Zwecken der kommerziellen Nutzung beruht auf der vorherigen Einwilligung.

Die Gruppe kann Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union unter der Voraussetzung übermitteln, dass sie sich vor der Übermittlung vergewissert, dass die außerhalb der Europäischen Union ansässigen Unternehmen ein angemessenes Schutzniveau gemäß den europäischen Gesetzen bieten.

Die Gruppe kann auch veranlasst sein, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte zu übermitteln, wenn die Gruppe der Auffassung ist, dass eine solche Übermittlung aus technischen Gründen (zum Beispiel für Hostingdienstleistungen eines Dritten und Dienstleistungen für die Ausführung des Vertrags) oder zum Schutz ihrer gesetzlichen Interessen erforderlich ist.

Die Gruppe kann Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, wenn das Gesetz sie dazu verpflichtet oder wenn die Gruppe in gutem Glauben der Meinung ist, dass eine solche Weitergabe angemessenerweise notwendig ist, um sich an ein gesetzliches Verfahren zu halten (zum Beispiel eine Anordnung, eine Ladung oder eine andere Gerichtsentscheidung) oder um die Rechte, das Vermögen oder die persönliche Sicherheit der Gruppe, unserer Kunden oder der Öffentlichkeit zu schützen.

Sicherheit:

Die Foyer-Gruppe ergreift sämtliche angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, welches dem durch die betreffende Verarbeitung ermittelten Risiko angemessen ist.

Dauer der Speicherung:

Jedes Unternehmen der Foyer-Gruppe speichert Ihre personenbezogenen Daten

  • während der Dauer, die für den Zweck, zu dem die Daten erhoben wurden oder für den eine weitere Verarbeitung der Daten erfolgte, notwendig ist,
  • soweit dies zur Erfüllung einer anwendbaren gesetzlichen Verpflichtung notwendig ist,
  • soweit dies zur Einhaltung gesetzlicher Verjährungsfristen erforderlich ist.

Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung und Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit:

Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte:

  • Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre Daten sowie über die Informationen betreffend den Zweck der Verarbeitung, für den Ihre Daten erhoben werden, die Kategorien der betroffenen Daten, die Empfänger Ihrer Daten sowie ihre Speicherdauer.
  • Sie haben ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese nicht korrekt oder unvollständig sind oder zu Zwecken verarbeitet werden, die nicht durch die vorvertraglichen, vertraglichen oder rechtlichen Maßnahmen oder durch die Maßnahmen, in die Sie eingewilligt haben, vorgesehen sind.
  • Sie haben ein Widerspruchsrecht, es sei denn es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Sie haben ein Recht auf Beschränkung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter den in der Verordnung vorgesehenen Bedingungen.-
  • Sie haben ein Recht auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten, das heißt ein Recht auf Übermittlung der Sie betreffenden, gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten Format (ab dem 25. Mai 2018 unter den festgelegten Bedingungen).

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen, indem Sie Ihre persönlichen Einstellungen in Ihrem Kundenportal ändern oder das auf unserer Website verfügbare Formular ausfüllen.

BESCHWERDEVERFAHREN

Sie verfügen in Bezug auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten über ein Recht auf Auskunft, Änderung, Berichtigung, Löschung, Beschränkung und Übertragbarkeit sowie über ein Recht, innerhalb der gesetzlichen Grenzen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Um Ihre Rechte geltend zu machen,

  • können Sie entweder das auf unserer Website verfügbare Formular ausfüllen und dieses zusammen mit einer Kopie Ihres Personalausweises abschicken per E-Mail an folgende Adresse: contact@foyer.lu.
  • oder uns postalisch an nachfolgende Adresse eine Beschwerde zukommen lassen: Data Protection Office, Groupe Foyer, 12 rue Léon Laval, L-3372 Leudelange. Postadresse: L-2986 Luxembourg

Formular für die Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre Personenbezogenen Daten

Damit wir Ihre Beschwerde richtig identifizieren und bestmöglich darauf reagieren können, bitten wir Sie, uns Ihr Anliegen vollständig, datiert, unterschrieben und zusammen mit einer Kopie Ihres Personalausweises zu übermitteln.
Sie können auch bei der Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einreichen (luxemburgische Nationale Kommission für den Datenschutz): Commission Nationale pour la Protection des Données (CNPD) 15, Boulevard du Jazz, L-4370 Belvaux.

Allgemeine Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten der Foyer-Gruppe

Information über die Verwendung von Cookies